Merck Kündigt Wegfall von APECS-Studie zur Evaluierung Verubecestat (MK-8931) für die Behandlung von Patienten mit Prodromal Alzheimer ‘ s Disease

Merck Kündigt Wegfall von APECS-Studie zur Evaluierung Verubecestat (MK-8931) für die Behandlung von Patienten mit Prodromal Alzheimer ‘ s Disease

Diese Seite drucken

KENILWORTH, N. J.–(BUSINESS WIRE)– 13. Februar 2018 Merck (NYSE: MRK), bekannt als MSD außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanada, gab heute bekannt, dass es zu stoppen-Protokoll 019, auch bekannt als der APECS-Studie, eine Phase-3-Studie zur Evaluierung verubecestat (MK-8931), ein Prüfpräparat niedermolekularer inhibitor der beta-site amyloid precursor protein Spaltung enzyme 1 (BACE1), in der Menschen mit prodromal Alzheimer-Krankheit (AD). Die Entscheidung zum Stopp der Studie folgt einer Empfehlung des externen Data Monitoring Committee (eDMC), die insgesamt bewertet das nutzen/Risiko während einer neuen interim-safety-Analyse. Der eDMC dem Schluss, dass es unwahrscheinlich war, dass das positive nutzen-Risiko festgestellt werden konnte, ob die Studie fortgesetzt. Daten aus der APECS-Studie vorgestellt werden demnächst auf einer medizinischen Fachtagung vorgestellt.

“Wir sind enttäuscht über dieses Ergebnis, vor allem angesichts des Mangels an Behandlungsmöglichkeiten für Patienten mit Alzheimer-Krankheit,” sagte Dr. Roger M. Perlmutter, Präsident von Merck Research Laboratories. “Wir sind dankbar für die Patienten und deren Angehörige, die an dieser Studie teilgenommen, und trotz diesem Ergebnis, Merck engagiert sich weiterhin für die Entwicklung neuartiger Therapien für die Behandlung von Alzheimer und anderen neurodegenerativen Erkrankungen.”

Über die APECS-Studie

APECS ist eine randomisierte, placebo-controlled, parallel-group, double-blind klinischen Phase-3-Studie zur Evaluierung der Wirksamkeit und Sicherheit von verubecestat bei Menschen mit prodromal AD. Die Probanden werden randomisiert placebo oder 12 mg oder 40 mg verubecestat, einmal täglich. Die primäre Wirksamkeit Ergebnis der Studie ist die änderung von der Basislinie in der Clinical Dementia Rating Scale-Sum of Boxes (CDR-SB), Partitur folgende 104 Wochen der Behandlung. Für weitere Informationen sehen Sie bitte NCT01953601 an www.clinicaltrials.gov.

Über Merck

Seit mehr als einem Jahrhundert, Merck, ein führendes globales biopharmazeutisches Unternehmen, bekannt als MSD außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanada, wurde die Erfindung für Leben, bringt vorwärts Medikamente und Impfstoffe für viele der weltweit schwierigsten Krankheiten. Durch unsere verschreibungspflichtigen Arzneimittel, Impfstoffe, biologischen Therapien und Tier Gesundheit Produkte, wir arbeiten mit Kunden und bedienen in mehr als 140 Ländern, um innovative Gesundheitslösungen. Wir zeigen auch unser Engagement zur Verbesserung des Zugangs zur Gesundheitsversorgung durch weitreichende Richtlinien, Programme und Partnerschaften. Heute, Merck weiterhin an der Spitze der Forschung, der Prävention und Behandlung von Krankheiten, die bedrohen die Menschen und Gemeinschaften auf der ganzen Welt – einschließlich Krebs, Herz-und Stoffwechsel-Krankheiten, emerging Tier-Krankheiten, Alzheimer und Infektionskrankheiten, einschließlich HIV und Ebola. Für weitere Informationen, besuchen Sie www.merck.com und verbinden Sie sich mit uns auf Twitter, Facebook, Instagram, YouTube und LinkedIn.

Zukunftsgerichtete Aussagen von Merck & Co., Inc., Kenilworth, N. J., USA

Diese Pressemitteilung der Merck & Co., Inc., Kenilworth, N. J., USA (das “Unternehmen”) enthält “zukunftsgerichtete Aussagen” im Sinne der safe-harbor-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen basieren auf den derzeitigen überzeugungen und Erwartungen der Unternehmensführung und unterliegen erheblichen Risiken und Unsicherheiten. Es können keine Garantien mit Bezug auf die pipeline-Produkte, dass die Produkte erhalten der erforderlichen behördlichen Genehmigungen oder dass Sie beweisen wird, kommerziell erfolgreich zu sein. Wenn zugrunde liegende Annahmen sich als ungenau oder Risiken oder Unsicherheiten eintreten, können die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen festgelegt, die in den zukunftsgerichteten Aussagen.

Die Risiken und Unsicherheiten beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Allgemeine Industrie-und Wettbewerbsbedingungen; Allgemeine wirtschaftliche Faktoren, einschließlich Zins-und Wechselkursschwankungen; die Auswirkungen der pharmazeutischen Industrie Regulierung und Gesundheits-Gesetzgebung in den Vereinigten Staaten und International; Globale trends in Richtung health care cost containment; technologische Fortschritte, neue Produkte und Patente erlangt, die von Wettbewerbern; Herausforderungen bei der Entwicklung neuer Produkte, einschließlich des Erhalts behördlicher Genehmigung; die Fähigkeit des Unternehmens, um genau Vorhersagen, zukünftige Marktbedingungen; Schwierigkeiten bei der Herstellung oder Verzögerungen; die finanzielle Instabilität der internationalen Volkswirtschaften und souveränen Risiken; Abhängigkeit von der Wirksamkeit des Unternehmens, Patente und anderer Schutzmaßnahmen für innovative Produkte; und die Exposition von Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Patentstreitigkeiten und/oder regulatorischer Maßnahmen.

Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung von zukunftsgerichteten Aussagen, ob als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderweitig. Zusätzliche Faktoren könnten dazu führen, dass Ergebnisse erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen können gefunden werden in das Unternehmen im Jahr 2016 Jährliche Bericht auf Formular 10-K und Unternehmens in den anderen Einreichungen bei der Securities and Exchange Commission (SEC) sind an der SEC-Website www.sec.gov).